Deutscher Gewerkschaftsbund

Herzlich Willkommen!

Der Deutsche Gewerkschaftsbund ist die politische Stimme unserer 8 Mitgliedsgewerkschaften IG Metall, ver.di, IG BCE, GEW, IG BAU, NGG, GdP und EVG. Zusammen sind wir mehr als die Summe unserer Teile. Als Einheitsgewerkschaft ist der DGB politisch unabhängig, aber nicht neutral. Als Region vertreten wir die Interessen der Gewerkschaftsmitglieder und abhängig Beschäftigten gegenüber Landkreisen, Kommunen, Parteien, Kammern und Verbänden. Wir setzen uns dafür ein, dass die Menschen in unserer Region gut arbeiten und leben können. Der DGB gliedert sich in Bezirke, Regionen und Stadt- und Kreisverbände. Die Region Südostwürttemberg umfasst die Stadt- und Landkreise Ostalb, Heidenheim, Ulm, Alb-Donau, Biberach, Ravensburg und Bodensee. Sie vertritt die Interessen von rund 105.000 Gewerkschaftsmitgliedern.

Für die Adressen und Kontakte unserer Bürostandorte in Ulm, Aalen und Ravensburg bitte auf die Karte klicken.

DGB-Region Südostwürttemberg

dgb

Aktuelles aus dem DGB-Bezirk Baden-Württemberg

Maß­nah­men zum Schutz vor Ge­walt am Ar­beits­platz müs­sen al­le Be­schäf­tig­ten er­rei­chen

Gewalt gegen Beschäftigte im öffentlichen Dienst hat ein extremes Ausmaß erreicht. Die Landeskonzeption kann hier Abhilfe schaffen. Sie muss über alle Führungsebenen hinweg umgesetzt werden. Damit die Beschäftigten möglichst angstfrei zur Arbeit gehen können.

Gewerkschaft der Polizei/www.auchmensch.de
Kos­ten­dämp­fungs­pau­scha­le

Mit seinem Urteil vom 21. März 2024 (Akz.: 5 C 5.22 ) hat das Bundesverwaltungsgericht die aktuelle Regelung zur Kostendämpfungspauschale in der baden-württembergischen Beihilfeordnung für unwirksam erklärt. Hier ein Überblick über den aktuellen Stand und was das Urteil für die Beamt*innen und Versorgungsempfänger*innen im Land bedeutet.

DGB/morganka/123rf.com
Spen­den­ak­ti­on Hoch­wa­ser 2024

Der DGB Baden-Württemberg ruft zu Spenden für die Opfer der Hochwasserkatastrophe auf. Betroffene, die durch das Ereignis unerwartet in Not geraten sind, können unbürokratisch eine Soforthilfe erhalten.

Gewerkschaften helfen e. V.
Rund 5000 Men­schen de­mons­trie­ren in Stutt­gart vor der Eu­ro­pa­wahl

Unter dem Motto „Rechtsextremismus stoppen – Demokratie verteidigen“ ha-ben heute rund 5000 Menschen in Stuttgart demonstriert. Die Veranstaltung verlief friedlich und störungsfrei. Die Redner*innen riefen dazu auf, bei der Europawahl demokratische Parteien zu wählen. Nur so könne der Stimmenzuwachs rechtsextremer Parteien gestoppt werden.

Bündnis Rechtsextremismus stoppen - Demokratie verteidigen

Aktuelles aus dem DGB-Bundesvorstand

330.000 Men­schen auf Mai-Ver­an­stal­tun­gen des DGB

Am 1. Mai haben sich 330.000 Menschen an 450 Veranstaltungen und Kundgebungen des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) beteiligt, die in diesem Jahr unter dem Motto "Mehr Lohn. Mehr Freizeit. Mehr Sicherheit." standen.

DGB/Max Gerlach
DGB fei­ert Tag der Ar­beit – „Mehr Lohn. Mehr Frei­zeit. Mehr Si­cher­heit.“

Mit hunderten Kundgebungen und Veranstaltungen auf den Straßen und Plätzen im gesamten Bundesgebiet feiert der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) den Tag der Arbeit.

DGB/Oliver Fleck
Mehr Ar­beits­lo­se – Ar­beits­lo­sen­geld-Aus­zah­lung si­chern

Die Zahl der Arbeitslosengeldberechtigten ist um rund 84.000 gestiegen. Damit sind noch mehr Menschen auf Unterstützung der Bundesagentur für Arbeit angewiesen. Umso wichtiger ist es, das genügend Fachpersonal in den Agenturen für Arbeit vor Ort ist. Nur so können Arbeitslose bestmöglich betreut und beraten werden, schnell an ihre Leistungen und wieder zurück ins Arbeitsleben kommen.

DGB/Simone M. Neumann
DGB for­dert So­fort­hil­fen für Kran­ken­häu­ser

Am Mittwoch beraten die Minister*innen der Bundesländer mit Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach über die Krankenhausreform. Bund und Länder müssen jetzt schnell zu gemeinsamen Lösungen für eine gute Versorgung der Patient*innen und Versicherten kommen. Wenn jetzt nichts passiert, ist eine kalte Struktur­bereinigung mit vielen Pleiten und Kliniksterben die Folge.

DGB/Thomas Range
Haus­halt 2025: Ge­stal­ten statt kür­zen!

Wir brauchen einen Kurswechsel in der Haushaltspolitik! Als Partner in einem neuen sozial-ökologischen Bündnis blicken wir Gewerkschaften mit großer Sorge auf die Sparpolitik der Bundesregierung: "Die angekündigten Kürzungen bremsen die Wertschöpfung, gefährden zukunftsfähige Arbeitsplätze und treiben die gesellschaftliche Spaltung voran."

DGB/pitinan/123rf.com

BWGERECHT.JETZT

Die Gerechtigkeitsoffensive des DGB Baden-Württemberg

DGB / A. Sieger

Unsere Region auf Social Media

Unsere Instagram-Seite

Instagram

Unsere Facebook-Seite

Facebook

Unser YouTube Kanal

YouTube

Interregionaler Gewerkschaftsrat Bodensee

Link zum Interregionalen Gewerkschaftsrat Bodensee

Interregionaler Gewerkschaftsrat Bodensee

BR-Wahl 2022

DGB starten Kampagne zur Betriebsratswahl

dgb

Sozialwahlen 2023

Jetzt informieren und mitmachen

dgb

Zukunftsdialog

teaser zukunftsdialog

DGB

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT

Die Logos der acht Einzelgewerkschaften / IG BAU - IG BCE - GEW - IG Metall - NGG  - EVG - GdP - verdi

DGB

Noch kein Mitglied?

Jetzt Mitglied werden!

dgb